Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

 

 

BPC – Präsident Manfred Weixler konnte bei der Jahreshauptversammlung 18 stimmberechtigte fördernde und aktive Mitglieder begrüßen.

 Er blickte zurück auf die zwei Jahre seiner Präsidentschaft.

Der Vorstand hat in dieser Zeit 6 Vorstandsitzungen abgehalten und über aktuelle Themen, Informationsveranstaltungen, Ausflug etc. debattiert, diskutiert und Beschlüsse gefasst.

Altersbedingt und natürlich auch durch die Gründung des neuen Netzwerkes Kommunikation hat der BPC in den letzten zwei Jahren eine Fluktuation von ca. 30 Mitgliedern zu verzeichnen. Es konnten jedoch auch wieder 4 neue Mitglieder gewonnen werden.

Die finanzielle Lage des Clubs ist befriedigend, nicht zuletzt durch den rigiden Sparkurs unseres Schatzmeisters Hubert Keckeisen.

Der Präsident freute sich über die durchweg positive Resonanz bei den zurückliegenden Veranstaltungen.

Er bedankte sich in erster Linie beim Vorstand für die geleistete Arbeit und die gute Zusammenarbeit. Der Dank ging auch an Klaus Gräber, der sich für diesen Abend als Versammlungs– und Wahlleiter zur Verfügung gestellt hatte. Dank auch an ihn für die Idee und die Mitgestaltung des Ausfluges nach Heldsberg in die Schweiz, der sehr gut angekommen ist.

Besonderer Dank ging an Volker Geiling, der nach 30 Jahren Präsidentschaft noch weitere 2 Jahre dem Club als Beisitzer ( zuständig für die Pressearbeit ) zur Verfügung stand. Von einer weiteren Kandidatur sieht er jedoch ab.

 Annette Driesen liess die Veranstaltungen Revue passieren, die im Jahr 2015 stattgefunden haben:

Das obligatorische Aschermittwochsessen im Restaurant Schwanen.

Das (vor den Landtagswahlen) hoch interessante Referat von Guido Wolf.

Besuch der Mehmet Akif Moschee.

Referat von Landrat Lothar Wölfle.

Besichtigung des Archivs des Dorniermuseum.

Geselliger Treff der Mitglieder auf dem Seehasenfest.

Der Jahresausflug mit Schiff und Zug nach Heldsberg in die Schweiz.

Die Infofahrt nach Stuttgart zur Großbaustelle „Stuttgart 21“.

 

Zu guter Letzt die Jahresabschlussfeier im Restaurant Schwanen.

 

2016 begann mit einer beeindruckenden Infofahrt ins Europa Parlament nach Straßburg incl. Stadtrundfahrt und Übernachtung in Offenburg.

Auch der Starkbieranstich im Graf Zeppelin Haus ist für den BPC inzwischen zur Tradition geworden.

 

Weitere geplante Events:

Am 19.Mai ein Referat von H. Wolfsturm;

Juni: Referat von Dr. Hugo Müller Vogg, Glaubwürdigkeit der Medien;

Juli: Führung durch die Brauerei Krone in Tettnang;

Sept: „Rheinschauen“ Eine Infofahrt an die Mündung des Rheins in den Bodensee;

Okt.: Besichtigung der Fa. Vau De, Hersteller von Outdoor-Bekleidung;

Nov.: Besuch des Traktor-Museum in Uhldingen;

Dez.: Jahresabschluss im Restaurant Schwanen;

 

Bei den Vorstandswahlen gab es keine großen Veränderungen.

Herbert Guth ist neuer Beisitzer und verantwortlich für die Pressearbeit im Club. Er löste Volker Geiling ab, der nicht mehr kandidierte.

Ansonsten blieb die Zusammensetzung des Vorstands unverändert.

 

Im Bild der neue BPC-Vorstand. Von links: Herbert Guth, Hubert Keckeisen, Georg Hölz und Präsident Manfred Weixler. Vorne: Anette Driesen und Carola Uhl.